Chilli con Carne con Choco - Food for the #SteemMeetupAachen 8

Heute kocht @Sunsea für das 8te Meetup in Aachen

Ja, das hatten wir doch schon mal.

Genau, morgen ist wieder ein #SteemMeetupAachen und der @detlev hat nach etwas anderen Essen gerufen. Da das SchockoChilli ein echter Hit war, gibt es das in abgewandelter Form nochmals.

Chilli con Carne con Choco.png
Photo by @sunsea

Ja, das ChocoChilli kam so gut an, das heute bereits wieder ein Topf gezaubert wird

Na, was passt denn besser zu einem gemütlichen Meetup als ein gutes Chilli – oder besser gleich zwei, denn eines ist für die Vegetarier und wird ohne Tier zubereitet.



Das Rezept für das ChocoChilli

Dieses Rezept habe ich vor einiger Zeit gefunden. Das Zusammenspiel von Schärfe und Süße ist spannend, aber es wird "mild" hergestellt, denn nachwürzen geht immer.

Die Menge hier bezieht sich auf 10-14 hungrige Steemians.... ;-)

Da bin ich mal gespannt wie gut das gelingen wird. Natürlich wird es am Vortag angesetzt wie jedes gute Chilli. So kann es gut durchziehen.

MengeZutat
1875 gHackfleisch vom Rind
2 1/2Zwiebeln
5Knoblauchzehen
313 mlKräftiger Rotwein
2 1/2 ELKreuzkümmel
2 1/2 ELGrobes Salz
5 ELBunter Pfeffer
2 1/2Frische Chilischoten (Habanero)
7 1/2Frische Thai Chilischoten
2 1/2Holländische Chilischoten
5 DosenTomate(n), geschälte, à 400 g
5 DosenMaiskörner je 200 g
5 DosenKidneybohnen je 400 g
2 1/2 Pck.Passierte Tomaten je 500g
n. B.Tomatenmark
2 1/2 TafelnSchokolade mit mind. 60 % Kakao je 100 g

Frisch und auch fertig

Die Bohnen und den Mais gibt es am besten aus Dosen. Dazu noch ein paar gehackte Tomaten und etwas Tomatenmark zum abrunden. Die Frische dazu...

Es kommt genug "frische Schokolade" dazu - denn es soll ja gesund sein!

Dosensammlung.jpg
Photo by @sunsea


Zubereitung

Die Hackfleisch

Zuerst einen sehr großen Topf auf den Herd stellen und diesen gut erhitzen. Kurz warten bis es heiß genug im Topf wird. Nun den den Boden des Topfes mit reichlich Olivenöl bedecken

image.png

Nun kommt das Hackfleisch anbraten. Was ja in diesem Fall eine ganze Menge ist.

Achte vorher auf die richtige Größe des Topfes.


Photo by @sunsea

Zwiebeln, Knofi und Rotwein

In der Zeit, in der das Hackfleich anbrät, die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und dann zum Fleisch dazu geben. Zusammen kurz anbraten und dann alles zusammen mit dem Rotwein ablöschen.

image.png

knofi.jpg
Photo by @sunsea

Gewürze

Die Gewürze wie Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer in einen Mörser geben und dort zerkleinern. Die Gewürze nun zu dem Fleisch hinzugeben, den Rotwein auf halber Flamme einreduzieren lassen.

image.png

Chillis

Am besten mit Gummihandschuhen vorsichtig alle Chilis hacken.

Die Mutigen lassen die Kerne dabei, der Rest nimmt die Kerne lieber raus. Nun die Chilli zu dem Fleisch geben.
image.png

Bohnen und Mais

Die Bohnen aus den Dosen lassen (nicht abspülen) und dito den Mais fangen.

Jeweils nur gut im Siep abtropfen lassen und dann zu dem Fleisch geben.

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9f2c.jpg
Photo by @sunsea

Tomaten

Die gehackten Tomaten aus den Dosen oder alternativ auch frische Tomaten in gleicher Menge, zu dem Fleisch geben.

Mit Tomatenmark das Ergebnis gut Abschmecken und dann alles gute 45 min. köcheln lassen.

image.png

5yMEZdTCR3S+kgAZu2JVJQ_thumb_9f1d.jpg
Photo by @sunsea,

Das Bild zeigt schon die zweite Portion die ganz ohne "böses" Fleisch gemacht wird.

Schockolade

Jetzt kommt das aller wichtigste. Entgegen dem Rezept sind wir auch Vollmilch Schokolade gewechselt - Das schmeckte bei den Versuchen noch eleganter.

Die Schokolade in kleine Stücke zerbrechen und danach gut im Chili verteilen.

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_9f1f.jpg
Photo by @sunsea

Das Ergebnis wiederum gute 45 min. auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Würzen

Je nach Geschmack das Chilli mit Pfeffer und Salz abschmecken.

image.png

Soooo, das bleibt nun einen Tag im Topf, bevor morgen die hungrigen Steemians darüber "herfallen"

Für all diejenigern, denen das zu scharf ist, haben wir etwas leckere saure Sahne zur Hand. So lässt sich die Schärfe abmildern

Fertiges Chilli


Photo by @sunsea


Es macht Spaß zu kochen und die Steemians haben ja auch immer gut Hunger.

Alle Bilder von mir oder von Pixabay



Guten Appetit
Eure @sunsea

H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
18 Comments