Was ist rPlanet io?

titleimage.jpg

heute möchte ich euch etwas über rPlanet.io berichten - Was ist rPlanet und warum entwickelt es sich so rasant schnell?

Scrollt man auf dem offiziellem rplanet Medium Blog etwas rum hat rPlanet bereits im Dezember 2020 angefangen NFTs von Spielen/Collectionen oder anderen Projekten staken zu können. Diese NFTs erzeugen mit einem bereits definierten Wert eine gewisse Menge an Aether pro Stunde.

Mit meinen NFTs Aether verdienen?

Exakt. Deine NFTs aus gewissen Collections können dir wertvolles Aether bringen und das pro Stunde.
In diesem Artikel werd ich so gut wie möglich darzustellen was genau rPlanet ist und was das Aether auf sich hat. Solche umfangreiche Projekte/Spiele sind keine Seltenheit mehr - hat man aber einmal das Grundprinzip von NFTs, veränderbaren und nicht veränderbaren Attributen verstanden, wird einem schnell klar das solche Projekte mit NFTs und diversen Werten spielübergreifend ein Weg der Zukunft sein kann.

Lang geredet, hier nun ein paar Info's zu rPlanet.io

rplanet_stake.png

stakenow.png

Das Grundprinzip ist recht simpel. Du hast NFT's, z.B von rplanet.io oder anderen Projekten wie The Uplift World, Ultra Horror Karten oder vom Sammelkartenspiel Dark Country die du auf rplanet.io für Aether staken kannst. Je nachdem wieviel Karten oder welche Rarität sie haben gibt es verschiedene Werte für dein Aether pro Stunde. Eine Auflistung was für NFTs aktuell auf rplanet gestaked werden können findest du hier auf der Stakingseite.

stakenfts.png

rplanet_inventor.png

Mit deinen bereits erfarmten Aether kannst du nun loslegen und neue Elemente entdecken. Diese Elemente die von rPlanet selbst entwickelt wurden müssen aber erstmal erforscht werden.
Anhand eines Beispiel's ist dies am einfachsten zu erklären:

Was brauche ich für eine Taschenlampe?

Ich gehe davon aus das eine Taschenlampe mindestens Batterien braucht.
Natürlich brennt eine Taschenlampe auch nicht ohne eine Lampe - und für die Taschenlampe ansich brauchen wir auch Metall? Wer weiß.
Als Erfinder kann man sich schon manchmal die Haare rausreissen um ein neues Element zu erfinden.

dewinvented22.png

Hat man ein Element entdeckt, wirds horny.
Der Preis für ein Erfinder eines Elements wird fürstlich entlohnt. Neben einem Batzen WAX für die erste Entdeckung bekommst du ebenfalls die Erfinderrolle und die kann dir keiner mehr nehmen. Manche Elemente sind so phänomenal das sie über sogar über 100,000 Aether pro Stunde erzeugen.

Bist du der nächste Erfinder?
Ich versuch es zumindest!

beinventor.png

Mit fast täglich gefundenen Elementen werden auch immer mehr Elemente verbraucht die nötig sind um neue zu finden. Ein ganz nützliches Tool um solch neuen Elemente zu finden bzw. sie herzustellen findest du hier: https://rplanet-tools.vercel.app/generator

Die ersten 600 Elemente jenes NFT birgt ein stakebares Item welches dir aeth/h bringt -

Ein NFT zum staken + ein FT zum craften neuer Elemente. Nach den 600 werden nur noch FTs ausgegeben die aber wichtig für neue Elemente sind.

landsonmars.png

proxy (2).png

Während die Reise zum r-Planet weiter vorangeht wurde bereits an Board die ersten Länder ausgekundschaftet - diese Länder haben verschiedene Ressourcen zum minen und werden stündlich wie das Aether abgebaut. Diese Ressourcen von den verschiedenen Ländern sind immens wertvoll für den weiteren Ausbau der Kolonie.

Für die nächste Phase wurde bekannt gegeben, dass Ressourcen für den Bau von Robotern verwendet werden. Diese Roboter werden ein wesentlicher Bestandteil der Kolonie werden und sind mit den Ressourcen baubar.

Insgesamt werden 21 verschiedene Roboter zum bauen verfügbar.

Mit Enefterium, Caponium und Waxon werden jeweils 7 verschiedene Roboter baubar sein - Wecanite dient als Antrieb der Roboter und sollte immer in ausreichender Menge vorhanden sein.

ressources.png

rplanet_links.png

Der inoffizielle Discord https://discord.gg/R8FVzYuGcK
der offizielle Telegram https://t.me/rplanetio
FAQ wie du mit rPlanet startest: https://rplanet.medium.com/faq-46b092f284c4

conclusion.png

Mich hat rplanet bereits in den ersten Minuten gefesselt. Neben der überaus guten Grafik und Liebe zu Details bietet rPlanet mit dem stakebaren NFTs eine großartige Möglichkeit ein gutes Nebeneinkommen mit dem Aether und Landressourcen zu bekommen.

Da wir uns gerade mal in der ersten Phase und somit noch in der Early Stage befinden bietet rPlanet bereits jetzt große Möglichkeiten sich für das kommende Spiel vorzubereiten. Mit jedem weiteren Updates wird rPlanet immer interessanter und bietet auch für Neueinsteiger eine gute Möglichkeit sich zu platzieren.
Ich wünsch euch auf jedenfall eine Menge Spaß beim NFTs sammeln, erfinden neuer Elemente und den Communitys die sich rund um rPlanet gebildet haben.

BREAKING NEWS: Ein weiterer Rig-Sale ist angekündigt für den Mai - Infos dazu gibts demnächst auf dem rPlanet Medium Blog

H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
1 Comment