Staying alive - oder wie Du Menschenleben durch eine brutale und beherzte Wiederbelebung retten kannst...


cpr-5805345_960_720.webp
Bildquelle: pixabay

Beim effektiven Reanimieren können Rippen brechen - doch das sollte Euch egal sein, weil in dem Fall seid ihr zumindest effektiv am wiederbeleben...

Liebe Freunde des Friedens und der Freiheit,

liebe Freunde der Liebe und des Glücks,

liebe Mitleser,

in der Schule und auch sonst im Leben habt Ihr reihenweise oftmals den größten Blödsinn gelernt - Dinge die Euch und auch Andere oftmals nicht weiterbringen. Die Schulpläne in allen Jahrgängen sind vollgestopft mit zum Teil lebensfernen Unsinn und die wirklich wichtigen Dingen wird den jungen Menschen und auch den Erwachsenen im späteren Leben nicht antrainiert.

So gut wie jeder Deutsche weiss wohl inzwischen wie man eine Maske trägt - und wo man sich testen oder impfen lassen kann - aber weiss der Durchschnittsmensch auch wie man erfolgreich einen Menschen reanimiert, der bewusstlos auf der Straße zusammen gebrochen ist?

Die meisten werden in ihrem Leben einmal Kontakt mit so einem Dummy wie oben im Bild gemacht haben - in aller Regel beim Erwerb des Notfallscheins ohne den niemand einen Führerschein bekommt. Doch dieser Alibikurs ist leider nicht im Stande im späteren Leben aus Bürgern erfolgreiche Ersthelfer zu machen, die im Stande sind den Hirntod Menschen auf der Straße oder im Kaufhaus - im Sportverein oder wo auch sonst - bei einem Herzstillstand zu verhindern, in dem sie die rund 8-12 Minuten bis zum Eintreffen des Notarztes der hoffentlich in so einer Situation via 112 angefordert wurde , durch eine effektive Herzlungenmassage verhindern.

Denn wären in Deutschland die Bürger über die Grundzüge einer Herz-Lungenmassage bei einem Bewusstlosen genauso gut informiert und regelmäßig trainiert worden, wie über die Inzidenzen bei Corona, wir würden in diesem Land wohl jedes Jahr abertausende an Menschenleben retten können und den oftmals wegen falscher oder zögerlicher Wiederbelebungsmaßnahmen eintretenden Hirnschaden bei den Betroffenen verhindern können.

Doch leider passiert diesbezüglich in diesem Land nicht viel - und so kommt es dass die so wichtigen 8-12 Minuten bis zum Eintreffen eines Notarztes aus Scham oder Unfähigkeit der Ersthelfer nur 1-2 Prozent aller wiederbelebten Menschen ohne Hirnschaden überstehen.

Ihr könnt bei einer Wiederbelebung also nichts falsch machen, dafür aber vieles richtig. Denn in dem Augenblick wo vor Euch jemand bewusstlos, ohne Puls, und blau angelaufen liegt, seid ihr es, die den vom unmittelbaren Hirntod bedrohten Menschen zurück ins Leben holen könnt.

Also los - ran an die Bulleten heisst es in so einer Situation. Ihr habt jetzt das Zeug zum echten Helden. Ihr wisst nicht in welchen Rhythmus ihr jetzt 10-12 Zentimeter ggf. auch einfach mehr, den Brustkorb wie oben dargestellt komprimieren sollt?

Nichts einfacher als das - 100 mal pro Minute und das bitte mit zwischenzeitlichen Atemspenden - am besten mit jemanden der auch vor Ort mit Euch zusammen ist und nachdem ihr Euch vergewissert habt, dass die dritten Zähne oder eine Semmel nicht noch quer im Rachen des Bewusstlosen liegen.

Bei den 100 Kompressionen pro Minute lasst ihr am besten den Hit Staying Alive von den Bee Gees aus den 70´ er Jahren in eurem Kopf während der Reanimation einfach mit laufen. Sinnigerweise hat dieser genau das richtige Tempo für eure hoffentlich erfolgreichen Wiederbelebungsversuche...

Und bitte nicht vergessen, bei der Wiederbelebung keine Zeit verlieren und SOFORT loslegen ansonsten stirbt Euch der Mensch vor Euren Augen weg.

Ach ja - bitte auf keinen Fall die Atemspende zwischendurch alle 15 Kompressionen vergessen, denn niemand ist im Stande 5 oder gar 10 Minuten ohne Luft zu leben. Das gilt auch für die Wiederbelebung. Und wenn es bei der Wiederbelebung am Brustkorb kracht und knirscht - Scheiss drauf - egal!

Weiter machen!

Ihr könnt sicher sein, dass jeder Menschen gebrochene Rippen im Rahmen einer wirklich effektiven Herz-Lungen-Wiederbelebung lieber sind, als der Hirntod und ein Leben im Wachkoma bis ans Ende aller seiner Tage...

Und noch was kann ich Euch garantieren - eine erfolgreiche Wiederbelebung fühlt sich ausgesprochen gut an. Im folgenden Link könnt ihr nachlesen, wie es mir diesbezüglich auf der Straße vor vielen Jahren mal ergangen ist.

https://indextrader24.blogspot.com/2014/05/erinnerungen-den-17-mai-2004.html

In diesem Sinne!

Licht und Liebe!

✨🦋🙏

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
21 Comments