HiQ Ausgabe 5 - Ein Ponzi System mit Herz | Der stylische Jahresrückblick | Der Hive-Engine-Hack mit Herz? | CommentCoin-Project: Ist selbst die Eigenwerbung im Winterschlaf | Flagtenzeichen XY - ungelöst | uvm.

Von: @quekery & @smooms


Neues Jahr, neue Ausgabe. Auch in '21 wird euch die HiQ beglücken. Wir erstrahlen im alten Glanz und bringen euch die heiß ersehnten Infos. Hoffentlich werden wir dieses Jahr genau so viral gehen wie Corona. Oder ist dieses Thema für euch immer noch zu HiQel?

Wir beginnen die Ausgabe mit etwas weniger Erfreulichem. Die Vergabe des MVP steht im Schatten des Todes einer Koryphäe im Bereich IWSWBIM/Hive, denn ein Mitglied der deutschen Community ist von uns gegangen. Hiermit erweisen wir ihm die letzte Ehre.

Weiter geht es mit einem Beitrag unseres Lieblingsghostwriters @alucian, der keine Mühen scheute, um uns ein Feuerwerk der Lesefreude zu liefern. Seine Kolumnen sind uns immer wieder ein Fest.

Was wär der Jahresanfang ohne einen Rückblick auf das letzte Jahr. Wo doch so viel geschehen ist (Anm. d. R.: Wir meinen dabei nicht Corinna.), konnten wir es uns nicht nehmen lassen, alles in einem Beitrag zusammen zu fassen. Wir sind eben die Hive-Berichterstattung überhaupt.

Unser Finanzexperte Aluce Weidel von Hivemansachs hat einen Blick auf den Hive-Engine-Diebstahl geworfen. Außerdem haben wir ihn zu Schleichwerbung gebenötigt.

Damit wir euch, unsere Fans, nicht im Wachs erstarren lassen, kommentieren wir eure Fanpost. Diese neue Kategorie hat uns viel Spaß bereitet. Wollt ihr auch dabei sein? Ihr schafft es bestimmt, uns irgendwie, irgendwo, irgendwann zu erreichen.

Flagtenzeichen haben wir natürlich nicht vergessen. Dallöse und Altoniger sind die derzeitigen Protagonisten. Wie wird dieser Case nur ausgehen? Sind Existenzen bedroht? Wird es Résistance geben?

Auch Hivestyle-News haben in dieser Ausgabe ihren gewohnten Platz.

Wir bleiben euch bestimmt für mindestens 5 HIVEtoshi erhalten. In der Frequenz eures Vertrauens. ★

INHALTSVERZEICHNIS


(Hoffentlich in richtiger Reihenfolge)

  • HiQs Most Valued Poster - @uruguru
  • Kolumne - Ein Ponzi System mit Herz

Titelthema

  • Hivezeitmaschine: Der stylische Jahresrückblick

Apps & Tools

  • Der Hive-Engine-Hack mit Herz?
  • CommentCoin-Project: Ist selbst die Eigenwerbung im Winterschlaf

Hivestyle

  • Flagtenzeichen XY - ungelöst: Altönse vs. Dallinger
  • Hivestyle für Hivians
  • Stylische Hivestyle-Fanpost ★

Von: @smooms


Trauer breitet sich in der deutschen Community aus. Auch wenn wir wissen, dass nichts ewig ist, trauern wir um einen geliebten Hivianer: @uruguru

Schon zu IhrWisstSchonWelcheChainIchMeineilluZeiten war uns sein Upvote und ein Kommentar unter jeder Ausgabe gewiss, was ihn zu einem Stammleser gemacht hat. Doch nicht nur in diesem Belangen hat @uruguru einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Allseits wertgeschätzt bekam er aus fast allen Lagern der deutschen Community massiven Zuspruch für seine Beiträge. Nicht nur für die IWSWCIMillu war er wichtig. Sondern für uns alle. Auch wenn er zum Ende hin der Hive-Blockchain den Rücken kehrte.

Er wird immer ein Teil der deutschen Community bleiben. Die beste Möglichkeit ist dazu der MVP dieser Ausgabe zu werden, um dies zu besiegeln.

Ruhe in Frieden @uruguru

Von: @alucian


Crazy Alu ist back. Und da er seine Kolumne wieder einmal ohne Anreißer abliefert, nehmen wir von der Redaktion uns hier heraus, ihn ein bisschen aufs Korn zu nehmen. Alu... weil wir deine Arbeit wieder mal machen mussten, bist du (Anm. d. R.: Es tut mir leid, dass ich dir das jetzt sagen muss:) erneut raus.

Unser Hive, eh und je das gleiche, gute alte Ponzi-System, in welchem man sich und gegenseitig votet. Rennt und rennt ewig walzend fortzubestehen, um wissentlich durch kalkulierbare Sondereinnahmen dem farmenden, technikbegeisterten Neu-Kryptojünger zu gefallen.

Es, das Ponzi-System aller Ponzi-Systeme, begeistert durch seine umfangreich nutzbare Anwendbarkeit und Flexibilität in Form und Farbe von hart an der Grenze der Ernstbarkeit geschriebenem Code Kot.

Wir, die ewig gestrigen Nutzer, ponzeln summend daily-rewardend vor uns hin und freuen uns auf bessere Zeiten. Nach dem wir, wie alle anderen Ponzi-Kopie-Systeme, vergeblich versucht haben, nach den unerreichbaren Sternen des medialen Unterhaltungsprogramms zu greifen.

Doch noch ist nicht aller Tage Abend und das berechenbare Chaos, wie auch das unweigerliche Scheitern dieses glühenden Sterns voll himmelblauen Bildern und nichtssagenden Posts scheint weit entfernt zu liegen. Jahr um Jahr, Monat um Monat, Woche um Woche und Tag für Tag geht es weiter, eifriges Hineinklopfen der Gedanken, formatiert in die Zeilen des schnell fressenden Code-Ungetüms namens Blogchain.

Niemand, der noch bei Geistes allen Sinnen hierzubleiben scheint, wagt daran zu denken, was er all die Jahre des Tiefschlafes zu verdrängen versuchte. Dass er wie all die anderen einem Irrtum aufsitzt und bitte weichen sollte. Doch stur und unbeirrt glaubt er zu wissen, dass die Reise gar noch nicht begonnen hat.

Dieses Blog-Ponzi-System ist noch nicht einmal entdeckt worden - es wird entdeckt werden. Es wird wieder das Gleiche zu Maulen geben, was wir bereits alle zu Maulen hatten. Es wird wieder das Gleiche zum Gemaulten gesagt werden, was wir alle gesagt und gelesen haben. Das Spiel, die Achterbahnfahrt des digitalen Lebens ist noch nicht ausgespielt. Hier nicht im Text und nicht auf der Chain.

Ein Problem weniger haben wir mindestens. Denkt mal an das Geld und an die Einzelnen mit zu vielem Ungewusstem und Unklarem. Viele weitere Kleinigkeiten sind schleichend und über Monate dazu gekommen. Es bleibt uns aber immer noch ein weiterer Fork, oder das Gehen und Multiposten auf den Schwesterchains. Denn wenn man sich umsieht, machen viele eifrigen Bienen-Blogchain-Chain-Chain-Bitcoin-Nutzer den #Multigleisblogger. (Anm. d. R.: Man munkelt, dass manche User, dessen Namen @louis88 wir nicht nennen wollen, sogar Menschenlisten über Crosspostende führen möchten.)

Die meisten fallen auf, und das ist unter uns Bloggern gesagt, auch etwas, dass man eher lassen sollte, wäre man so schlau in die Zukunft zu denken. Es schadet dem Authentischen im Bilde - dem Selbstsein. Weniger Hochzeiten betanzt, dafür mit Stil, Liebe und schlussendlich wahrscheinlich auch unvergessen. Als würde man das wollen, sozusagen.

The End. ♥

Von: @quekery


2020 war ein historisches Jahr. Nicht nur Corona hat unseren Alltag verändert, auch HIVE ist entstanden und die andere Chain ist für viele nur noch eine blasse Erinnerung. Schwelgt in der Vergangenheit und lasst die Herzkönigin Custom Justin ein letztes Mal hochleben.

Januar

DuWeißtSchonWelcheChainWirMeinenBusiness...

Im Januar fand DuWeißtSchonWelcheChainIchMeineCity seinen Weg in die Herzen der User. Zu Beginn war das Spiel sehr experimentell und ließ sich nur via Discord "spielen". Aber schon damals pfefferte @satren sein Sparschein hinein. In Zukunft sollte es als dCity bekannt werden und sich großer Beliebtheit erfreuen, aber dazu später mehr.

Februar

ValenTronsGate 1.0

Im Februar passierte das, was kaum einer erahnte. ValenTronsGate sollte alles verändern. Vom POSTfaktischen zum Postfaktischen war alles dabei. Gerüchte, geänderte Meldungen, mutmaßliche AMAs, AMAs, Chinesenliebe und Chinesenhass, nahezu 24/7-Discord-Sessions sind nur einige Dinge, welche rund um ValenTronsGate stattfanden.

Das geschichtsträchtige Datum, der 14.02.2020, ging als ValenTronsGate in die Analen ein, als Custom Justin aka Justin Sun nahezu unerwartet Steemit Inc. kaufte. Die Öffentlichkeit erfuhr davon nur durch ein Video mit Sun und Ned in den Hauptrollen.

Große Teile der Community hatten die Befürchtung, dass die Änderung der Geschäftsleitung in einer Zentralisierung enden würde. (Anm. d. R.: Wie man es von Chinesen erwartet.)

Angestoßen durch die intransparente Übernahme von Steemit und einer zweifelhaften "Medienarbeit" von der Justin-Sun-Crew, entstand wohl eher ein ValenTronsWar, welcher auf beiden Seiten diskussionswürdige Aktionen verbuchen konnte.

Zum Beispiel wurden auf Suns Sozial-Media-Accounts mehrfach "Pläne" veröffentlicht, welche auch mal gelöscht oder revidiert wurden. Diese ließen jedoch nur den Schluss zu, dass eine Zentralisierung der Plan sei.

Daraufhin wurde Suns Stake durch die Witnesse eingefroren. Es entbrannte ein DPOS-War. Es gab natürlich auch Gespräche, welche allerdings nicht besonders von Erfolg gekrönt waren.

Der Kampf um die Top 20 Witnesse, gestärkt durch einen großen Teil der Community und Sun, endete in einem Remis. Ein Teil der Top 20 Witnesse hatte es geschafft, mithilfe der Community Teile der Top 20 Witnesse zu halten. Ein weiterer Teil der Top 20 Plätze blieb in der Hand von Sun.

Es wurde viel über Lösungen diskutiert.

März

ValenTronsGate 2.0

Die Anti-Custom-Justin-Front setzte sich durch und es wurde der HIVE Fork beschlossen. Neue Chain neues Glück. Frische und stylische Stimmung machte sich breit.

Viele Entwickler und Blogger swapten zu HIVE. dApps rebrandeten sich. So fühlte sich beispielsweise PeakD besser an als jemals zuvor. Und ein neuer Star erblickte das Licht der Welt - aber dazu weiter unten mehr.

Es gab natürlich auch Leute, die den Fork kritisierten oder gar missbilligten. So sollte fast jeder User einen Airdrop bekommen, quasi eine Spiegelung seines Stakes, tja aber eben nur fast jeder.

Ausgenommen waren Accounts von Sun, Voter von Suns Witnessen (ab 1000 HP) und einige "technische Fehler". Erstere stießen auf große Zustimmung. Über die falschen Voter wurde etwas gestritten, auch wenn es im Prinzip hingenommen wurde und oft auch akzeptiert.

Die "technischen Fehler" hingegen waren wohl eher Kollateralschäden. Anfangs war noch nicht klar, dass es sich um solche handeln sollte. Es hätten ja zum Beispiel auch missglückte Proxivotes sein können.

Aus heutiger Sicht ist man sich aber einig, dass die "technischen Fehler" versehentlich keinen Airdrop bekommen haben.

Einige User hat uns ValenTronsGate jedenfalls gekostet und definitiv einen Graben in die Community geschlagen.

Die Geburt eines Stars

Am 25.03.2020 erschien ein Stern am Hive-Himmel. Wovon wir reden, fragst du dich?

Die 1. Ausgabe der HiQ wurde geboren und was sollen wir sagen: DuWeißtSchonWelcheChainWirMeinenillu war gestern.

Neues Branding, neuer Style - neu ist halt immer besser!

April

Meet Up vs. Meet Up

Am 24.04.2020 fand das erste Meet Up B auf Hive statt. Gehostet wurde und wird es von @satren und findet derzeit ca. alle drei Wochen auf dem DACH-Discord statt. Das Meet Up B hatte auch mit einem Übernahmeversuch seitens des Meet Ups A zu kämpfen. Heute ist das aber bereits Geschichte.

Rising Star

Wollt ihr Holy Bread bloß mit Bands und weniger Kämpfen, dann seid ihr bei Rising Star genau richtig. Macht eure täglichen Quests und handelt mit Karten. Den beliebten Shitpost könntet ihr natürlich auch noch in die Chain hämmern. Rise On!

Mai

B!#rt

Erste Pläne eines weiteren Forks machten sich breit. Snapshot war der 20.05.2020. B!#rt sollte er heißen. Zeitgleich wurde noch ein dritter Fork angekündigt namens Z@p@t@. Z@p@t@ hat bis heute nicht das Licht der Welt erblickt.

Exode

Noch ein Blockchaingame? Exode ist zwar noch sehr early, aber es hat durchaus seine Fans. Zudem ist es in einigen dApps eingebunden.

Juni

HF24 wir warten

Im Juni wurde viel über jene geredet, welche den Airdrop nicht erhalten hatten. Ein kommender Hardfork sollte Abhilfe schaffen. Es waren auch einige User aus dem DACH-Raum betroffen. Leider sollten diese noch viel zu lange auf ihren Tropfen warten. Zudem stand noch die Option via Proposal im Raum.

Juli

Unzählige Forks kommen

Bl#!t, auch bekannt als DerKleineBruderVonIhrWisstSchonWelcheChainWirMeinen ging an den Start. Zentral, keine Downvotes und Transaktionsgebühren war das Konzept. Schnell wurden einige dApps geportet und man konnte loslegen. Aber auch DerKleineBruderVonIhrWisstSchonWelcheChainWirMeinen sollte später noch mit vielen spitzen Steinen zu kämpfen haben.

Z@p@t@, auch bekannt als DerBastardVomKleinenBruderVonIhrWisstSchonWelcheChainWirMeinen hat es zu 0 dApps gebracht. Bis heute konnten wir kein Frontend bewundern.

August

HF24 die Odyssee des Wartens

Der Lufttropfen lässt auf sich warten und DerKleineBruderVonIhrWisstSchonWelcheChainWirMeinen schleift sich so langsam ein. Außerdem wartet die Chain auf ein neues Spiel von den Machern von Next Colony.

Power-Up-Day

Hivians sollen mehr staken und weniger auscashen? Dies könnte auch der Gedanke hinter PUD gewesen sein. Powert zum 1. eines jeden Monats mindestens 10 HP auf und bekommt eine beliebte PUD-Badge. Es warten auch Gewinne auf die Teilnehmer.

September

HF24 und er kommt doch?

Verschoben, verschoben, verschoben und die Tropffehler haben immer noch nichts. Mittlerweile ist bekannt, dass es sich bei einigen Usern ohne Drop um technische Fehler handeln soll. Da hilft wohl nur weiter zu warten.

Rabona

Wusstet ihr, dass Rabona ein Trickshot beim Fußball ist? Ne? Wir auch nicht. Das hielt uns aber keineswegs davon ab, das Spiel testen zu wollen. Also schnappten wir uns Oli, den Marketing-Dude von Rabona und machten ein Spezial samt Gewinnspiel. Das Spiel konnte zu Beginn begeistern. Werden kommende Updates einen neuen Hype entfachen? Was denkt ihr?

Oktober

HF24 jetzt aber

Verschoben, verschoben, verschoben. Endlich findet der HF24 statt. Wir hatten lange Zeit mit Problemen diverser dApps zu tun, was hauptsächlich an Schwierigkeiten mit Hivemind lag. Auch heute ist beispielsweise Ginabot noch nicht bei alter Stärke. Die technischen Fehler haben zwar ihren Airdrop nicht via Fork bekommen, aber @blocktrades hat ihnen ihren Airdrop gesponsert.

beebay

Neben dem Rebranding von DWSWCWMillu musste auch ein Rebranding vom STICKStore her. Ganz nach dem Motto "Better than STICKStore" haben wir @beebay erbrütet. Noch ist beebay aber nicht fertig. Stay tunend.

November

dCity Eskalation

Es sollten noch Zeichen und Wunder geschehen. @balte wurde dazu genötigt, sein erstes Spiel on Chain zu spielen. Und was sollen wir sagen: His socialist city was born.

@altonöse kaufte dick ein. Er ist aber auch schon wieder am Verkaufen.

@oliverschmid und @satren stockten auch fleißig auf, um Technologien zu ergattern und auch das HiQ-Team ist noch fleißig am Expandieren.

Zum Schluss noch ein paar Weisheiten aus einem Gespräch exklusiv für euch:

@kaeptn-iglo: [...] mit 1001 Education g'måcht.
@maini: Das Spiel klingt irgendwie nicht so nach meinem Geschmack.
@kaeptn-iglo: Hast du jetzt doch was ausgegeben?
@maini: 1000+ Hive... .

Cocklambo / Shercock Holmes und Dr. Kotzen / Cock and Disorder: Special Fictims Unit / Cockhunter / American Cockstory / A Mary Can Cock Story / Cocks of Interest / Richter Allcock Hold / Cockcy / Die Cockjäger / Cock and Puk Disorder: Hive Fictims Unit / Uncockherzig / Shercock Hive und Dr. Kotzen / Puk Cocktion / Holger, der Mann mit den Cocks ist da / In the land of Cock and Honey / Hivian's next Topcocker / James Cock - ein Cock ist nicht genug / Cocktenzeichen XY ungekotzt / Cockte X / Hive-Cockter: Das Unfassbare / Hiveberger - Im Cock des Täters / Der Cockfänger von Hivel / Bōken no kokkuchēn - Die Abenteuer der Cockchain (japanisch: 冒険のコックチェーン)

Nein, wir wollten nicht den Preis für die längste Unterunterüberschrift der Cockchain gewinnen. Wir planten im November einen Beitrag zum Cockbilderangriff seitens @greece-lover.

Wir brainstormten darüber, wie wir das damalige Fiasko verarbeiten sollten und in einer Stunde mit 500 %-Konzentration ist diese Überschrift entstanden.

Der Vorfall zeigte, dass es gar nicht so leicht ist, so etwas zu unterbinden - insbesondere wenn der benutzte Account eine hohe Reputation hat.

Mittlerweile ist die Geschichte eine Erinnerung und daher Teil unseres Rückblicks. Dennoch wünschen wir Holger aka @greece-lover gute Besserung. Wir hatten auch schöne Zeiten mit dir.

Dezember

Hivefest

Im AltSpace VR fand am 18. und 19.12. das 1. Hivefest coronabedingt virtuell statt. Es gab zwar ein paar technische Pannen, aber insgesamt war das Fest ein Erfolg.

So wurde dort zum Beispiel das Game Unsung Hero von @slowsundaygames angekündigt.


Screenshots made by @louis88

Von: @alucian

Ihr kennt sie alle, unsere Hive-Engine. Sie läuft nun ein oder zwei Jährchen, was für uns Krypto-Fanatiker eine Ewigkeit zu sein scheint. Doch was muss ich lesen, als ich unbedarft mein PeakD-Konto vor ein paar Tagen öffnete?

Die Engine wurde von einem mysteriösen Menschen gehackt. Einfach so hat sich der Banause 1,05 BTC und 500k HIVE geschnappt und ist von dannen gezogen. Pfundskerl!

Nun, unser @aggroed möchte beschwichtigen, Bäd News nennt er das, was da "passiert" ist. Aber es gibt auch Good News, sagt er, unser fürsorglicher Meister der Engine und der Monster.

Der pöse Häcker hätte Reue gezeigt und einen Teil des Geldes wieder zurück gegeben, sich ein bisschen lustig gemacht aber schon auch.

Zum Beispiel mit folgenden Überweisungen:

Recived from Binance-Hot:
270.829,990 Hive
you suck, I think your honey-swap account is short on Hive?
Oder so:
206,451.990 Hive
you are lucky this time

Nun, was soll man dazu sagen? Jeden Tag wird in der Kryptowelt beschissen, belogen und betrogen was das Zeug hält. In diesem Sinne waren auch die Kommentare und Reaktionen, zwar nicht begeistert, aber dennoch typisch relaxt für den Nicht-Neuling.

Die Hive-Engine ist nun mal keine eigene Blockchain und nur eine Art zweiter Druck im Hive-Buch. Damit sind zwar die Transaktionen nachverfolgbar, das System jedoch nicht an den HIVE gebunden und damit zentral. Was wiederum bedeutet, dass man es leichter angreifen kann.

Dem nichtsahnenden Nutzer sei gesagt: Wenn du ein Projekt nutzt, das auf der Blockchain läuft, bedeutet es nicht gleichzeitig, dass dein Geld genauso sicher ist wie deine HIVE in der Wallet!

Auf den entnommenen Bitcoin scheint das Team von der Hive-Engine noch zu warten. Mit dem unter Hackern üblichen Grey- und Whitehat-Bezeichnungen für die jeweils gute bzw. schlechte Hackerszene, versucht man an die Moral des Täters zu appellieren.

Gerne würde ich auch Unterstellungen und VerschwörungsEsotherien zum Besten geben. Zum Beispiel, dass es ein Insidejob war, weil es sich gerade gut lohnt, so ganz ohne Aufmerksamkeit ein bisschen die "Tränen" spielen zu lassen und zu hoffen, dass man es einem abkauft und man unbehelligt weiter machen kann. Persönlich habe ich das schon öfter erlebt in der Kryptowelt.

Das nennt man dann einen

EXIT-SCAM.

Jedem aber seine Meinung und sein Bild zum Thema. Obacht ist geboten, eh und je, gerade in unserer Blase. ★

Von: @alucian

Dieser Tage scheint alles im Keller zu sein, die Preise für unsere Altcoins und die erhoffte Menschenmenge lässt auch auf sich warten. So ist im CC-Projekt entsprechend ebenso tote Hose. Selbst die nötige, immer währende Eigenschleichwerbung ist eingeschlafen.

Im Normalfall updaten wir einmal pro Woche (wie romantisch). Immerhin, wir laufen, ihr lauft, das CC-Ding rennt. Nur eben noch im Stealth-Modus und diesen sollte es baldigst verlassen.

Denn die gute Nachricht im Projekt rund um das Fördern von Kommentaren und Diskussionen unter entsprechenden Artikeln ist, dass wir die meiste Arbeit (vor allem letztes Jahr) getan haben. Das Grundsystem steht, im Großen und Ganzen.

Viele kleine Arbeiten, die niemals aufhören werden, können und werden ab und an gemacht. Wir haben immerhin einen GANZEN neuen Follower auf Twitter bekommen. Wenn DAS mal nicht bullishe Nachrichten sind. Unsere Machenschaften dürften sich weiterhin im legalen und akzeptablen Rahmen bewegen, wir sind sehr diskret und versuchen nicht allzu aufdringlich!!! zu arbeiten.

Wir möchten auf jeden Fall mal die wenigen, aber sehr! sehr! treuen! Nutzer namentlich erwähnen, die unermüdlich unseren Dienst in Anspruch nehmen und somit für ein Herzklopfen des scheinbar toten CommentCoin-Projektes sorgen. Ihr seid das CC-Projekt, wir basteln nur daran. ;-)

Insofern freuen wir uns alle auf bessere Zeiten mit mehr Fokus auf unser geschätztes Anliegen, den Blogchains mit etwas mehr Leben unter den Artikeln zu helfen. Es sind ja bereits einige neue Blogger am Himmel zu sehen. Das ist ein gutes Zeichen für alle Projekte.

Auf viele gute Kommentare.

Euer CommentCoin-Team
@kristall97 [(Code-Designer/Hive/Blurt-Witness)]
@alucian [(Project-Designer/Writer/Speaker)] ★

Von: @quekery


Fans wollten es und Fans bekommen es auch - DIE Rückkehr des Flagtenzeichen.

@mrdalle wurde mehrfach attackiert. Der letzte Angriff führte nach Schätzungen der Finanzexperten zu einem Schaden von 0.13 USD.

Beweistück A

Der Geschädigte soll Zeugen zufolge den Vornamen eines Unbekannten (@altonos) "gedoxt" haben und sei sich mutmaßlich keiner Schuld bewusst.

Laut der Aussage des Unbekannten (@altonos) handle es sich um einen Racheflagzug. Eine Entschuldigung des Geschädigten könnte augenblicklich Abhilfe schaffen.

Ein Leak vom 05.01.2020 behauptet, dass eine digitale Entschuldigung seitens des Geschädigten nicht möglich sei, da selbiger geblockt wurde.

Whistleblower haben uns gesteckt, dass der Unbekannte (@altonos) baldig eine materielle Entschuldigung, welche 504,0 kcal umfasst, erwarten soll.

Beweisstück B

Ein Opferfond hat es sich zum horrenden Ziel gesetzt, eine Versicherungsgebühr für @mrdalle aufzubringen, da andernfalls seine Existenz bedroht sein könnte.

Beweisstück C

Case not closed! ★

Von: @quekery & @smooms


Kleine Storys ganz groß. Auch wenn diese News keine Main-Beiträge in dieser Ausgabe füllen konnten, sind sie es trotzdem wert, verbreitet zu werden. Hivies und Gentlehivians... der Hivestyle für Hivians:

Was soll eigentlich das "s" in der Wallet?
@platuro rollt gerade ein paar Updates für seine Android-App @swallet raus. Was das "s" allerdings bedeuten soll, bleibt ein Rätsel.

dApps gibbet doch nicht
Es tauchen immer mehr dApps auf. Kennt ihr schon https://hive.ausbit.dev/? Diese Homepage stammt aus der Feder von @ausbitbank. Wenn sie euch gefällt, lasst doch mal einen Witnessvote da.

Ösis måch'n a' virtuelle Meet Ups
Die beliebten Meet Ups Vienna von @manncpt hat es auch ins Digitale verschlagen. Am 4. Februar geht es in die nächste Runde. Links und weitere Details findet ihr hier.

Finish Him!
@rabona plant Turniere. Ob die beliebten Finish Hims zurückkehren, ist derzeit nicht bekannt.

DuWeißtSchonWelcheChainIchMeineWorld
Da wir eine Altnernative dazu noch nie erwähnt haben, machen wir es an dieser Stelle. https://hiveworld.app/?account=hiq ist eine Portierung von DuWeißtSchonWelcheChainIchMeineWorld auf HIVE. Früher war DuWeißtSchonWelcheChainIchMeineWorld ein Tool, welches man nicht missen wollte. Hiveworld macht durchaus zuverlässig seinen Job. Credits gehen raus an ... .

Mir reicht Hiveworld nicht für meinen täglichen Hivestyle
Uns auch nicht! Aber zum Glück haben wir fleißige DACH-Bees. @cryptoriddler und @kyrianda haben http://cryptoriddler.bplaced.net/hivetools/ für uns. Neben dCity und Exode bietet die Seite nützliche Tools und Visualisierungen. Der dazugehörige Projektaccount ist vermutlich @hive-tools. (Anm. d. R.: Das ergab unsere unermüdliche Recherche. Am Marketing muss @cryptoriddler noch bissel arbeiten. Oder ist die Suche nach Details ein gigantisches Easter Egg?)

BEER vor 4
@detlev wird nicht müde, uns mit BEER-Spielereien zu überhäufen. Der neueste Streich ist https://friends.beersaturday.com/. Was müsst ihr machen? Ihr haut ein BEER in den Kasten, sobald der Kasten voll ist, wird einer random blau, der 80 % der gesponserten BEER bekommt. Da die Entwickler auch nicht nüchtern bleiben wollen, bekommen sie 20 %.

Let's do the BEER-Math! 24/5 BEER = 4.8 BEER, was der Anteil der Entwickler ist. Mr._*innen Random bekommt folglich 24 - 4.8 BEER = 19.2 BEER.

Ich will mehr SIM
Dann könntest du TAN hodln. Beim Hodln von TAN generiert man zusätzlich passiv SIM, abhängig von der gehodlten Menge.

Werde jetzt dekadenter WINE-Whale
WINE funktioniert ganz ähnlich wie BEER. Kauft euch mindestens 25 WINE (Redfish) und staked diese. Anschließend könnt ihr via Befehl (!wine, $wine, !WINE oder $WINE) in den Kommentaren den @wine.bot triggern. Das Besondere ist, dass sowohl Autor als auch Curator die gleiche Menge WINE erhalten. Bei Redfish ist das 0.1 WINE.

WINE-Whales müssen übrigens 2025 WINE staken. Aktuell stellt es sich leider als etwas schwierig dar, WINE zu kaufen.

Human History
Nicht nur Deutsche können Games machen. Auch die Franzosen sind dazu durchaus in der Lage. https://humanhistorygame.com/ ist ein Browser-Survival-Game. Viel Spaß beim Austesten.

Hive Konkurrenz
Zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses flatterte uns https://www.publish0x.com/?a=4QbYE10bzq&tid=hive_content vor die Nase. Wir konnten diese Bloggingplattform noch nicht testen, aber @okean123 rät #hive zu verwenden, damit Hivestyler sich gegenseitig kuratieren können. Jedenfalls können Autoren dort "gevotet" werden und erhalten Kryptos wie beispielsweise ETH.

Splinterlands Konkurrenz
Skyweaver ist ein SL-Konkurrent auf Ethereum, der aufwendig wirkt und derzeit in der Closed-Beta steckt. Wollt ihr mal einen Blick darauf werfen? Auf deren Discord-Server habt ihr die Möglichkeit, einen Zugang fürs Spiel zu bekommen. ★

Von: @quekery


Das HiQ-Stadion-HiQuarter kann sich vor Fanpost gar nicht mehr retten. Wir wollen unsere Groupies natürlich nicht wie die Wabe im Walde ungeachtet stehen lassen.

Neulingsgroupie @schmidi meint:

HIVE ON! Sehr interessant und wirklich Top-Themen. Gute Sonntagslektüre, um sich in die Welt der Hive einzulesen bzw. die Updates zu bekommen.

Danke und willkommen im Hivestyleland.

Besonders gut gefiel mir der Artikel mit den Updates der Hive-Blockchain und dem, was kommen soll:
-> die Bloggerei/Schreiberei als primäres Ziel zu unterstützen
-> die blockchainbasierte Spielewelt weiter auszubauen
-> die dezentrale und einfache Stimmabgabe, für z.B. direkt-demokratische Wahlen

Dabei handelt es sich um das persönliche Hivestyleland von @alucian.

Ich glaube, es ist wichtig, dass wir uns (wie so oft im Leben) auf ein paar wenige wirklich interessante Punkte hier fokussieren, diese dafür pushen und aufbauen.

Wenn man nicht gerade Alician im Hivestyleland ist...

Für mich als "Krypto-Newbie" und so bezeichne ich mich immer noch gerne, ist es oft undurchschaubar, was ich hier alles tun und machen kann. Viele Begriffe sind auch für mich noch mit ? versehen.

Dafür sind wir ja da.

Die Tipps zu dCity sind auch top. Danke dafür! Ich habe tatsächlich eine feine jedoch sehr kleine Stadt. Weiter so!

Wie sagt Major Saren immer? "Langsam ist präzise und präzise ist schnell."

Beste Grüße, HIVE ON!
@schmidi

Dir auch stylische Grüße!

Elitegroupie @oliverschmid säuselt:

Prokrastinieren ist kein Defizit, sondern eine Lebenseinstellung.

"Das Verb prokrastinieren bedeutet „aufschieben“, „vertagen“ und meint das unnötige und hinderliche Verschieben von wichtigen Aufgaben oder Vorhaben auf einen späteren Zeitpunkt." (Anm. d. R.: Wir wollen ja unserem Bildungsauftrag auch gerecht werden.)

Um es mit Sascha Lobo zu sagen:
"Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin".
Das Buch ist übrigens sehr zu empfehlen.

Jetzt finden wir ihn noch punkiger als sein Iro vermuten lässt. 👍

Groupie der Herzen @kaeserotor weiß zu berichten:

Rabona klingt verführerisch, aber ich habe einfach keine Lust, mich in noch ein Cryptogame reinzufuchsen. Für dCity allein habe ich 5 Jahre studiert und dann noch eine Promotion in Wirtschaftsmathematik hingelegt. Immerhin lohnt es sich. Das passive Einkommen ist nicht zu verachten.

Wenn RNGesus auf deiner Seite ist, klappt es auch mit Rabona. (Anm. d. R.: Legt doch mal ein hivestylisches Cosplay für RNGesus hin, dann klappt es bestimmt auch mit dem Coinsegen.)

Vielleicht probiere ich Axies nochmal aus oder code einfach mein eigenes Spiel, dann muss ich es wenigstens nicht lernen.

Wir warten.

Vom pingeligen Groupie @altonos @altonos @altonos @altonos @altonos:

Danke für den vierfachen Ping.

*fünfachen

Der philosophische Groupie @critica:

Amüsantes und informatives Magazin.

Endlich mal einer, der es merkt.

Ihr habt mein Interesse geweckt und somit ist euch für die kommende Ausgabe meine Aufmerksamkeit sicher.

Geltungsdrang ist in der HiQ-Redaktion überrepräsentiert, daher können wir von Aufmerksamkeit nicht genug bekommen. Wir warten noch auf ein 3Speak-Video von dir, allein über uns versteht sich.

Freie Grüße vom kritischen FreiGeist.

Freie, freundliche und stylische Geister sind uns die Liebsten. (Anm. d. R.: lol wurde da gerade auf Casper referenziert? [Anm. v. @smooms: looool da hab ich auch gerade dran gedacht.])

Groupie ohne Widertippus @florian-glechner:

Nice, danke für das Update in der Hive-Welt.

Wir sind halt echte Hiveanthropen.

Ich hatte privat viel um die Ohren und habe mich nicht aktiv selbst informiert. Hier hat man zumindest einiges erfahren, was sich in der letzten Zeit auf unserer Lieblings-Blockchain so getan hat.

Wir haben natürlich kein RL und haben nie viel um die Ohren, daher kamen 2020 auch so viele Ausgaben.

Hive on.

Du meinst wohl HiQ ON oder besser noch HiQn. (Anm. d. L.: Was ist das nun wieder? facepalm)

Groupie und Frühstückskünstler @ynwa.andree ist sich sicher:

Mir fehlen die Worte?

Zum Glück fehlen sie uns nicht. @smooms, zähle mal bitte die Wörter. (Anm. v. @smooms: Ich hab gezählt. Es sind mindestens fünf.)

Die Groupies @klausklaus, @leosoph, @flows und @schmidi schreiben:

ABO

Mehr ist euch nicht eingefallen?

Die Hivestyle-Ultras @dieradikalemitte, @bitandi, @mima2606 und @fredfettmeister sind sich einig:

Bin gespannt!

Das wollen wir doch hoffen. ★

Spender: @monkaydee293 550 DWSWT, @oliverschmid bzw. @nextcolony 300 DWSWT & 100 HIVE & 75 USD, @balte 395 DWSWT & 600 HIVE, @platuro 15 DWSWT, 100 ENG, 1 Boosterpack und 9,99 DWSWTBD, ~~@greece-lover~~ 110 DWSWT & 3 DWSWTBD und temporäre Delegationen, @jeenger 10 DWSWT, @schlees 10 €, @quekery 20 DWSWT & 2 DWSWTBD, @powerpaul 0.101 DWSWT & 2.152 DWSWTBD, @chappertron 2 DWSWTBD, @remotehorst23 1 DWSWTBD, @meins0815 0.35 DWSWTBD und 0.179 DWSWTBD, @louis88 10 Hive, 5 SBIs und 5 BEER, @detlev 24 BEER, @commentcoin 100CC, @pharesim (temporäre Delegationen und SM Karten Delegationen)

Delegatoren: @redpalestino 258 HP, @balte 4018 HP, @kryptodenno 103 HP, @isarmoewe 102 HP, @quekery 10 HP, @flamo 5 HP
Danke an alle Autoren und Inhaltgeber, welche da wären @quekery, @satren, @kaeptn-iglo, @mary-me, @simsibee, @smooms und @alucian.

Nicht aufzulisten sind natürlich all die vielen kleinen und großen Handgriffe, Ideen und Tipps all der zahlreichen User und Leser.

Unermesslicher Dank gilt natürlich auch den Upvotern, Rehivern, Spendern, Delegatoren und Abonnenten!

Ein Dankeswort an dich, egal in welcher Position du dich erkennst. Ohne dich wäre das alles hier nicht möglich.

Disclaimer

Die Meinung einzelner Autoren muss nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers widerspiegeln. Sofern ein Artikel unter einem Alias veröffentlicht wird, ist uns der wahre (Profil-)Name des Autoren bekannt. Wir behalten uns vor, eingesandte Textbeiträge nicht zu veröffentlichen, sofern die darin befindlichen Inhalte extrem fragwürdig sind oder massiv gegen die Grenzen von Sitte und Ordnung verstoßen. Bildmaterial oder Roh-Bildmaterial ist, sofern nicht anders angegeben, entnommen von pixabay.com.
Redaktionskernteam/Herausgeber: @quekery & @smooms
HiQ - Das Hivestyle Magazin ist ein Projekt des HiQuarter Teams.
Zum Discord

Wer stylisch ist, hat uns abonniert und ist ein echter Hivestyler: @alucian @atra-aranea @balte @bitandi @blue.rabbit @btcsam @carolinmatthie @chappertron @cloudlynx @cultus-forex @dauerossi @ditsch @dieradikalemitte @flamo @florian-glechner @flows @fredfettmeister @hatoto @jeenger @kadna @kaeptn-iglo @klausklaus @konstice @kryptodenno @lammbock @leosoph @markus.light @mary-me @misan @mwfiae @lauchmelder @louis88 @platuro @powerpaul @pundito @quekery @querdenker @nessos @remotehorst23 @satren @sebescen81 @shakkei @schmidi @simsibee @smooms @solarwarrior @syalla @tibfox @twinner @vugel @yoshi-and-family @zockerpeine

H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
136 Comments