HiQ №12 | Smart, Stylish & Sexy | Die hivestylishsten Themen des Monats für euch zusammengefasst | Splinterlands - HiQ interviewt, Hive.Camp - The final countdown, Hive-World-Police - #newhive? u.v.m.

Von: @quekery

Editorial  

Ob die HiQ №12 eine Genderquote 1:2 erreicht, könnt ihr nur erfahren, wenn ihr sie aufmerksam studiert. Es war so viel los, dass unsere Finger und Augen doch noch ein krasses Workout durchgemacht haben. Wer hätte das geDACHt?!

12tastische Ausgaben haben wir jetzt schon auf dem DACHööö (Anm. d. Magazins: Sächsisch für Tacho.). Wir haben mehr soziale Inhalte am Start als wir eigentlich geplant hatten. Die Themen kommen eben, wie sie kommen wollen.

Die Kolumne wurde diese Ausgabe von @bubblegif geschrieben, auch wenn es eher notgedrungen war (Anm. d. Magazins: Was würden wir nur mit @satren machen.). Glücklicherweise dreht sich diese um das Hive.Camp, wie eines unserer Titelthemen. (Anm. v. @mary-me: I hätt ma docht, des haaßt Titelstory, tät a stylisher klinga.)

Unser anderes Titelthema widmet sich dem Thema Splinterlands. Wir können es gar nicht fassen, was gerade in den Splinterlanden passiert. Daher haben wir DEN Experten @broxi konsultiert. Wir sind im Interview dem Rätsel auch ziemlich nahegekommen. Aber das lest ihr am besten selbst.

Doch was wär ein vergangener Monat ohne ein wenig Drama? Unsere Community wird derzeit mit vielen Flaggen überzogen. Die Flaggen betreffen eher Poster*innen, welche recht repetitive Posts machen. Dies heißt zwar nicht, dass dort keine Mühe drin steckt, aber das scheint ein User aus dem tschechischen Raum anders zu sehen, könnte man meinen. Was wirklich dahinter steckt, verraten wir euch im Bereich Community.

Im Bereich Gossip und Leserbriefe geht es zu großen Teilen um die letzte Ausgabe (Anm. d. Magazins: Wie eigentlich immer bei den Leserbriefen. Wir hören gerne von euch, welch stylishe Hipsterösen wir sind.) Einiges wollten wir nicht unbeantwortet stehen lassen. (Anm. d. Magazins: Heißen wir jetzt eigentlich DAS Magazin? Hat noch jemand Account-Creation-Tickets?)

Abgerundet wird die Ausgabe durch News, Satire und keinem MVP.

Highfhive, wir lesen uns nach dem Hive.Camp! ★

INHALTSVERZEICHNIS


(Hoffentlich in richtiger Reihenfolge)


  ➀ HiQs MVP
  ➁ Kolumne - @bubblegifs fröhliche Fahrtvorbereitungsphase

Titelthema
  ➂ Hive.Camp - The final countdown
  ➃ Splinterlands - HiQ interviewt

Community
  ➄ Hive-World-Police - #newhive?

Hivestyle
  ➅ Hivestyle für Hivians
  ➆ Gossip
  ➇ Leserbriefe ★

Von: @smooms

➀ HiQs MVP  

Uns von der HiQ gehen niemals die Ideen aus. So haben wir jetzt auch neue Business-Strategies für die MVP-Rubrik. Ihr wollt auf dem neuesten Stand sein und wissen, was wir mühsam erarbeitet haben? Los gehts.

WAS?
Schon seit Anbeginn der HiQ-Zeit gibt es die Rubrik des Most Valued Posters. Das ist auch voll smart und sexy. Aber nicht so stylisch finden wir, dass unsere Leser dabei nichts zu melden haben. Daher jetzt DIE NEUERUNG in eurem Hivestyle Magazin des Vertrauens. Vote your MVP.

Ab JETZT könnt ihr in jeder Ausgabe einen MVP für die nächste Ausgabe nominieren. Jeder nominierte User wird von uns akribisch erfasst und zu einer demokratischen Wahl des MVPs aufgestellt. In den kommenden @hiq.redaktion Posts wird dann von den Usern der neue MVP gewählt.

Dieses Mörderevent ist nicht nur für den ernannten MVP lohnenswert, sondern auch für den Nominierer. Denn sollte dein nominierter User MVP werden, dann belohnen wir nicht nur ihn eine Woche lang mit mindestens einem Upvote vom HiQ-Trail pro Tag in Höhe von 100 %, sondern belohnen DICH mit einem HBI-Share und mit Ehre.

WIE?
Du willst einen MVP nominieren? Um dies zu tun, musst du nichts weiter als einen Kommentar mit dem Text MVP: [Username] (Beispiel: MVP: @smooms / der war auch noch nie. *zwinkerzwinker*)

Also... worauf wartet ihr? Lasst eure Tastaturen erzittern und bombardiert uns mit MVP-Vorschlägen. Ob alteingesessener Hive-Keyboardwarrior oder Neuling. In dieser Rubrik findet JEDER seinen Platz.

Wir von der HiQ behalten uns vor, in extremen Situationen User nicht zum MVP zu machen.

Von: @bubblegif

➁ Kolumne  

Welch eine Ehre, eine Kolumne für DAS Magazin schreiben zu dürfen. Da verschlägt es mir fast die Sprache. Was schreibt man in einer Kolumne? Ich bin ja eher Zeichnerin und keine Schreiberin.

Ja, gut, aktuell beschäftigen mich die Vorbereitungen auf das Hive.Camp Bodensee. Die HiQ-Redakteure @mary-me & @bubblegif (Richtig gelesen, @smooms ist nicht dabei. Shame on you, aber wir lieben dich trotzdem. Kopfnuss) fahren mit dem Zug in die Schweiz.

Wir können nicht auf unsere 8 Stunden Schönheitsschlaf verzichten, deswegen wird es keine lange Autofahrt mit 374 Pipistopps, sondern eine nächtliche Zugfahrt auf legale Train-Surf-Art mit Liege-Komfort. (Anm. v. @leosoph: Wenn sie das schon für Komfort halten, werden sie sich noch wundern.)

Ob wir jemals rechtzeitig in der Schweiz ankommen werden und euch mit dem neuesten Stuff in Bild- und Text-Form bereichern können, werdet ihr allerspätestens in der nächsten Ausgabe der HiQ oder im neuesten Travel-Feed-Beitrag, vermutlich mit dem Titel "2 lost HiQ-Girls", erfahren.

Bahntickets checken, Reiselisteliste und weiterer Firlefanz stehen als nächtes am Programm. Doch für mich stellt sich nur eine Frage, welche Snacks schaffen es in meine Ninja-Turtles-Jausenbox? (Anm. d. Magazins: Jause ist wieder was österreichisch-ausländisches.)

Das jahrelange Tetris zocken macht sich jetzt erst so richtig bezahlt. Ich hoffe, das klappt beim Rucksack packen genau so gut. Hmmm... wenn ich mir die Checkliste ansehe, wird es wohl ein Koffer werden müssen. Oder sollte ich doch noch die Marie-Kondo-Philosophie verinnerlichen?

Ein kleines Update zum Kapitel "Reisepass": Er ist immer noch nicht da. (Tarnfarbe auf die Checkliste setzen)

In einer Woche startet das Camp und wir freuen uns auf die hivige Community. Möge das Wetter und der Vibe mit uns sein. Hex-Hex! ★

Von: @mary-me

➂ Titelthema  

Wir sind so was von gehyped! In ziemlich genau einer Woche ist es so weit! Das 1. Hivecamp am Bodensee geht über die Bühne und wir sind mit ganzen zwei Korrespondent_*innen Vorort.

Seit einer Woche ist der Ticketverkauf in vollem Gange und auch in der Community findet man bereits einige Reisevorbereitungsposts, welche uns verraten, wer safe dabei sein wird, nämlich: @bubblegif, @kizumo, @satren, @schlees, @klausklaus, @schamangerbert und meine Wenigkeit. (Anm. d. Magazins: Die in diesem Artikel erste Person Singular, welche auch diesen Artikel schrieb, ist @mary-me. Ergo ist @mary-me auch beim Hive.Camp dabei - logisch.)

Falls jemand noch überlegt, den Weg auf sich zu nehmen, aber sich das Ticket "ersparen" möchte, darf dieser auf @condeas zukommen, welcher ein Ticket verschenkt. In seinem Post schreibt er:

Aber, ich finde diese Zusammenkunft sehr wichtig und gut für die Hive-DACH-Community. Deshalb löse ich gern ein Ticket über 62 HBD für jemanden, den ich nicht persönlich kenne. Ihr braucht dafür nichts großartiges tun, schreibt mir nur einen Kommentar, warum und wozu ihr es haben wollt.

Dem Ticketverkaufspost ist zu entnehmen, was uns erwartet, die wichtigsten Punkte wollen wir hier nochmals erwähnen. Es gibt drei Ticket-Varianten:

  • das klassische 5-Tages-Ticket mit "all-inclusive" (Preis: 62 HBD)
  • ein Begleitpersonen-Ticket (Preis: 42 HBD) ohne Workshops
  • ein Tagesticket (Preis: verhandelbar)

Die Gewinnmarge ist approximately 0 HBD. (Anm. d. Veranstalters: Was meinen die mit Marge? Wir sind doch ein Verein und nicht gewinnorientiert.)


created by @bubblegif

Das Angebot ist riesig, daher an dieser Stelle nur ein kleiner Auszug der wichtigsten Attraktionen:

  • Workshops und Seminare*
  • WLAN in den Arbeitsbereichen*
  • Lagerfeuer am See*
  • alle Konsumationen an der Bar mit HBD per App zahlbar
  • Samstag Abend Party mit "DJ Laikan"* (Anm. v. @smooms: Laikan? Wer zum ████████ ist Laikan?) (Anm. d. Veranstalters: Ein genialer DJ der alten Garde, der exklusiv für #hc2021 seine Platten vom Nagel nimmt.)

Essenstechnisch scheint auch alles sehr gut organisiert zu sein:

  • Frühstück so viel ihr wollt, bis ihr satt seid*
  • jeden Abend ein Menü*
  • Wasser, selbst gemachter Sirup und Tee*
  • Lagerfeuer zum selbst grillen
  • Selbstkoch-Küche
  • Einkaufsmöglichkeit in 10 Minuten zu Fuß erreichbar
  • Einkaufsservice (bei Vorbestellung am Vortag)

* im Preis inbegriffen

Für Brot ist gesorgt, fehlen nur noch die Spiele. Es wird das 1. Hive.Bodensee Pétangue-Turnier geben uuuund eine Poker-Höhle soll uns auch zur Verfügung stehen. Wer jetzt nicht überzeugt ist, dem ist nicht mehr zu helfen. (Anm. d. Magazins: Pétangue? Was zum ████████ ist Pétangue?) (Anm. v. @mary-me: Ich hab doch Wikipedia verlinkt, ihr Nasen!)

Es liest sich jedenfalls sehr unterhaltsam, zudem lernt man viele spannende Menschen und die Gesichter hinter den Hive-Accounts kennen.

Abgesehen des bereits Erwähntem kamen noch Fragen auf. Zum Beispiel gab es im DACH-Meet-Up die Fragen nach den Corona-Regeln betreffend der An- und Abreise. Am besten ihr joint bei Fragen einfach dem entsprechenden Discord-Server. @blue.rabbit und @leosoph stehen euch mit ihrer Event-Expertise gerne zur Verfügung.

Ich freue mich, falls ihr auch Vorort seid, euch ein RL-Highfhive zu geben. Presse-Bestechungsgelder geben sich persönlich nämlich noch besser. ★

Von: @mary-me & @quekery

➃ Titelthema  

Bei Splinterlands ist einiges los. So viel, dass sogar Nodes an ihre Grenzen kommen. Um euch auf den neuesten Stand zu bringen, haben wir uns @broxi, DEN Experten in Sachen SM aka SL geschnappt und ausgefragt.

HiQ: Uns ist zu Ohren gekommen, dass du den Wert eines Kleinwagens in Splinterlands investiert hast, stimmt das?

Broxi: Mich hat @flauwy zum Spiel gebracht. Dank seines kostenlosen Promocodes bekam ich vor nicht ganz drei Jahren den Zugang zum Spiel. Ich habe mir nach und nach via Paypal immer mal wieder Boosterpacks geholt. Insgesamt habe ich ca. 5000 USD investiert. Da war aber auch die Untaimed-Kickstarter-Aktion mit dabei. Davon könnt ihr ja auch ein Lied singen. Außerdem bin ich bei der besten deutschen Gilde, die Legendary Dragons. Mittlerweile sind wir aber vier Gilden - die neueste ist Legendary Eggs. Wir können uns derzeit gar nicht retten vor neuen Usern.

HiQ: Im DACH-Meet-Up hast du ja schon einiges erzählt. Für diejenigen, die es nicht mitbekommen haben: Was zum ████████ geht da gerade ab bei SL?

Broxi: lacht Wo fang ich da an? Splinterlands entwickelt sich stetig weiter. Zu Beginn gab es nur Ranking-Matches, später kamen die Turniere hinzu, welche vorerst nur manuell spielbar waren. Diese wurden von unterschiedlichen Spielern aus der Community organisiert, aus Vorfreude auf die später kommenden Echtzeit-Turniere ingame. Für ein Turnier brauchte man gut mal mehrere Stunden (Anm. d. Magazins: Ich erinnere.), als nächstes kamen dann Anytime-Turniere. Hier muss man nicht live dabei sein, sondern hat je nach Einstellungen einen gewissen Zeitraum (i.d.R. 24 h), in dem man seine Matches in der ersten Runde abschicken kann. Im Schnitt dauert das ca. eine halbe Stunde. Ich vergass auch die neuen dynamischen Rulesets, neue Karten-Edition, neue Fähigkeiten... .

HiQ: Interessant, aber kommen wir zur aktuellen Entwicklung. Wie kommt es, dass aktuell so viele neue Spieler aufschlagen?

Broxi: Es gab natürlich auch Höhen und Tiefen. Aber die Hauptgründe werden sicher gewisse PR-Aktionen sein, unter anderem die Ankündigung des neuen Governance-Tokens SPS. Hier kann man den Trend ganz gut sehen:


Der Peak ist der 28.07.2021 mit 13582 neuen Spielern.


28.07.2021 32289 und 16.08.2021 81464 täglich aktive Spieler

Einige der User kommen durch andere NFT-Games, PR-Aktionen oder manche kommen auch von anderen Chains wie Steem, Wax, BSC, Tron oder ETH. Ein User erzählte mir z.B. er habe zuvor GodsUnchained gespielt und ihn schreckten dort die Preise und die hohen Gebühren ab.

HiQ: Meinst du Splittergate hatte auch einen Einfluss?

Broxi: Logisch, Free Splinterlands hat sicher seine Kreise gezogen.

HiQ: Wir fassen noch mal kurz zusammen: diverse PR-Aktionen, Splittergate, andere Chains, andere dGames und besonders die SPS-Promo.

Broxi: Definitiv, einige vergleichen SPS mit Axie Infinity vom Spiel Axie Infinity. Der Tokenpreis ist derzeit bei ca. 72 USD. Man stelle sich vor, SPS entwickelt sich nur annähernd so.

HiQ: Da wollen wir mehr von hören (Anm. d. Magazins: Hat da jemand Dollarzeichen in den Augen?). Kannst du näher auf SPS eingehen?

Broxi: SPS ist vergleichbar mit dem Axie Infinity, aber die Idee ist weiter gedacht. Für alle offiziellen SL-Assets, welche man besitzt, siehe Bild, bekommt man 365 Tage lang täglich einen anteiligen Airdrop. Mittlerweile sind 22 Tage vergangen (Stand: 18.08.2021).



SPS kann man staken, wofür man Zinsen bekommt, ähnlich dem Defi-Staking von CUB und Co. Im September gibt es für die kommende Edition Chaos-Legion einen Pre-Sale (offizieller Release ist im Oktober). Um am Pre-Sale teilzunehmen, muss man SPS gestaked haben. Dies ist zwar eine offizielle Ansage, es ist aber noch nicht bekannt gegeben worden, wie viele SPS man für seinen Anteil benötigt. Zukünftig kann man auf Spieler staken und wenn diese gewinnen, bekommt man auch SPS. (Anm. d. Magazins: Stellt es euch wie Pferdewetten vor.) Auch für Ranking-Matches bekommt man demnächst SPS und Gleiches gilt auch für Turniere. Es ist eine Menge geplant.

HiQ: Würdest du neuen Usern empfehlen jetzt noch einzusteigen?

Broxi: Die nächste Edition kommt im Oktober raus, da gibt es dann wieder die Möglichkeit für neue User, an günstigere Karten ranzukommen. Denn sobald eine Edition ausverkauft ist, werden die Karten teuer am Markt verkauft und die Preise schießen in die Höhe. Wer auch Spaß an Sammelkarten-Spielen hat, wie MTG (Magic the Gathering) oder auch Hearthstone, wird hier auch schnell seine Freude finden (Anm. v. @quekery: Da fehlt ja wohl Pokémon, Junge...) (Anm. v. @smooms: Und Yu-Gi-Oh. Ich glaub ich spinne...). Der ganz große Vorteil gegenüber Hearthstone ist, dass hier der Spieler auch seine Karten besitzt und selbst entscheiden kann, was er mit diesen machen möchte. Es ist einfach eine mega Community, die sich um das Spiel Splinterlands im Laufe der letzten Jahre aufgebaut hat.

HiQ: Wie stehst du zu den SL-Shitposts auf Hive bzw. Quest-Reward-Posts?

Broxi: Der Account @monster-curator hat den größten Stake an SPT durch Delegation (Anm. d. Magazins: Der SL-Tribetoken, Splintertalk.), zudem folgen ihm eine Menge anderer Leute im Trail. Es gab eine Zeit, in der viele Koreaner Shitposts machten. @flauwy hat dagegen gearbeitet und einige übersetzt. Gute Posts werden besser belohnt.

HiQ: Abschließend noch die wichtigste Frage: Wie wird sich Splinterlands deiner Meinung nach in Zukunft entwickeln?

Broxi: Es werden die Länder kommen, bzw. wird man sein Land claimen können. Im Oktober wird eine neue Edition, Chaos Legion, erscheinen, der Vorverkauf startet im September. Spieler müssen SPS staken, um am Pre-Sale teilzunehmen. Bei den Brawls werden demnächst noch Änderungen eingeführt. Es wird neue Booster geben, die über den Gildenshop später mit sogenannten Merrits gekauft werden können. Die Merrits-Points bekommen Gildenspieler, wenn sie ihre Kämpfe bei den Brawls abgeschlossen haben. In diesen Boostern werden sich sogenannte Gladiatoren-Karten für die Brawls befinden. Diese Gladiatoren-Karten sind dann seelengebunden, das bedeutet, sie können weder vermietet noch verkauft werden, sowie einzig und allein in den Brawlkämpfen zur Verfügung stehen und genutzt werden. Kurzum: SL hat einen Point-of-no-Return erreicht. (Anm. d. Magazins: To the ████████ Moon.)

HiQ: Wenn du dich selbst schlägst und es tut weh, bist du dann stark oder schwach?

Broxi: Ick bin Hertha! 🔵⚪😜 (Anm. d. gesamten Magazins: Selber Schuld.)

Herzlichen Dank an @broxi für die Zeit und die Geduld. Einen versierteren Spieler hätten wir uns nicht aussuchen können. Falls ihr euch noch ein paar krasse Statistiken reinziehen möchtet, sind hier noch zwei Links: https://peakmonsters.com/dashboard
https://splintercards.com/ (Anm. d. Magazins: Vergiss nicht den versiegelten Umschlag mitzunehmen, wenn du die heiligen HiQuarters 2.0 Räumlichkeiten verlässt. An die Leser: Kauft unsere Karten!) ★

Von: @quekery

➄ Community  

Der User @jelly13 aka @jelly-cz nutzt seine Flagging-Mana derzeit exklusiv für den DACH-Raum. Ist er einer geheimen Verschwörung auf der Spur? Oder leidet er an starker Pareidolie? Wir klären auf.

Seit einigen Tagen flaggt @jelly13 bzw. @jelly-cz deutschsprachige User dauerhaft. Es wurden mit der Zeit immer mehr User und es hat sich sogar ein weiterer Flagger @cwow2 angeschlossen.

Die Liste der Betroffenen und vielleicht zukünftig Betroffenen ist lang: @kirstin, @barmbo, @levi-miron, @kryptodenno, @umuk (derzeit noch nicht betroffen), @starthilfe, @portalvotes, @lotto-de, @photobook, @dotwin1981 (noch nicht betroffen), @bossel (noch nicht betroffen), @mein-senf-dazu, @mundharmonika (noch nicht betroffen) und @investinthefutur. In seinem aktuellen Post macht er für all diese User einen recht aufwendigen Hintergrundcheck.

Aber warum das Ganze? Dies fragen sich Betroffene wie @barmbo und @kirstin, aber auch wir und @balte. Sind die Posts zu repetitiv? Mag er keine Deutschen? (Anm. d. Magazins: Er flaggt nämlich derzeit nur im DACH-Raum.) Ist er einer geheimen Verschwörung auf der Spur? Oder ist er insgeheim Stammspieler der Denver Broncos?

Wir haben uns durch Posts und Kommentare gewühlt, um genau diese Frage zu beantworten. Und wir meinen, das Rätsel gelöst zu haben. In seinem Post ist die Rede von einem sozialen Experiment, welches gescheitert sei. Und er habe scheinbar mit anderen Reaktionen seine Flags betreffend gerechnet:

Hier haben sich bei uns massive Fragezeichen aufgetan. Meisterdetektiv Smoomskatchu war so geistesgegenwärtig, dem Link zu folgen. Auf die Idee hätte Dr. Quatson auch mal kommen können. Beim Überfliegen des Artikels gingen dann besonders bei Marylock Holmes einige Lichter auf.

Seine Theorie scheint es zu sein, dass Leute in einer Bubble bzw. Peer-Group dazu neigen, sich nach und nach mehr und mehr selbst zu voten - soweit nix neues. Das macht @jelly-cz auch nicht besser ;).

Allerdings gehört #deutsch mit zu den größten Sprachentags, dicht unter #spanish. Laut @jelly-cz bzw. @jelly13 könnten wir die größten Shitposts schreiben, uns gegenseitig hochvoten und keiner würde es merken. Ergo IM-Jelly muss einen geheimen Master-Plan entwickeln, um uns dies vor Augen zu führen.

Denn von außen betrachtet, kann man seiner Meinung nach Circle-Jerks besser erkennen. Und er fühlt sich berufen, #deutsch zu kontrollieren, denn die deutschsprachige Community würde die deutschsprachige Community ja nicht an████████.


*I


Der tschechische Text im Kommentar heißt übrigens "Danke für den schönen Beitrag und viel Spaß!". War @barmbo schneller im Aufdecken als Marylock Holmes?

Dieses "soziale Experiment" scheint auch schon länger in Planung zu sein. IM-Jelly beobachtet @balte und Accounts, die von @balte gevotet werden schon länger z. B. @satren.random.

Was sollen wir dazu sagen? Brauchen wir Mutti-Jelly aka @jelly-cz bzw. @jelly13, der uns unsere eigene Inkompetenz vor Augen führt? Was denkt ihr? ★

Von: @quekery

➅ Hivestyle  

Flasht euch mit diesem News-Flash. Im Sommerloch gibt es auch Gewitter. Und sie haben es doch geschafft, erneut einen schlechten Sommerloch-Witz, wie einen Flash zu droppen.

Es hat sich ausgediced
Neben Untaimend-Boosterpacks sind jetzt die Dice-Packs offiziell ausverkauft.

Alle Booster-Packs bekommt man jetzt nur noch über Umwege z.B. auf Hive-Engine. Und die Preise können sich sehen lassen. Kurz vor Redaktionsschluss konnten wir folgende Preise bestaunen:




Auch Land ist nicht gerade günstig.

Wir jedenfalls warten dann doch lieber auf die neue Edition.

Schenkt euch Luft und LUV
Habt ihr mindesten 10 LUV in eurer Hive-Engine-Wallet, könnt ihr mit dem Befehl !LUV 1 LUV an eure Liebst_*innen verteilen.

Die bösen bösen Giveaways
Findet ihr Giveaways/Gewinnspiele von deutschsprachigen auf Hive unschicklich oder unpassend? Wir nicht und @████████ (Anm. d. Magazins: Ihr wisst schon, der Dude aus dem tschechischen Raum, der uns nicht mag.) hat noch längst nicht alle gefunden. Neben @lotto-de könnt ihr zum Beispiel auch mal hier vorbeischauen, was von @pundito durchgeführt wird. Wir lassen mal ein paar Votes da.

dCity wird populärer
Färbt der Erfolg von SL auf dCity ab? Vielleicht ein wenig. dCity wurde z.B. jüngst auf dAppRadar gelistet. Auch der SIM-Preis scheint sich etwas zu erholen. Außerdem gibt es auch regelmäßige Updates bei dCity, aber dazu später mehr.

Fußball noch und nöcher
Auch Rabona arbeiten an kleineren Updates. Wer von Fußball nicht genug bekommen sollte auch mal beim Kicktipp von @jaki01 vorbeischauen.

Neue Spiele am nöchsten
Wer nicht genug von Spielen auf Hive bekommen kann, kann ja mal bei Unsung Hero vorbeischauen. Das Spiel befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase und ist recht rudimentär. Wir sind gemima was draus wird. ★

Von: @quekery

➆ Hivestyle  

Auch diese Ausgabe haben wir uns wieder tief in den Gossip-Bau begeben. Versorgt also eure Öhrchen mit Spannung, wie Mima es tun würde. Der ist nämlich immer gespannt.

Aufreger des Monats
Man könnte zwar denken, die Ausgabe №11 sei der Aufreger des Monats, aber @detlev hat sich zu Wort gemeldet. Und wir wollen auch unseren Senf zum Senf abgeben.

mimimi - oder nur mal kurz mein Senf
Neulich im DACH und im Magazin

Das Magazin: Leider haben wir es erst zwei Wochen später mitbekommen, aber offenbar sind wir damit gemeint - Challenge accepted!

Vertragt Euch! Das geht halt immer am besten, wenn man mal miteinander redet! Ja, dabei muss man schon mal über seinen Schatten springen, um dann "offen und ehrlich" die Dinge auf den Tisch zu legen. Das fällt mir auch oft schwer, weil ich sauer bin, aber hinterher ist es einfach viel angenehmer. Ergo - ein guter Invest.

Das Magazin: Sicher, aber manchmal muss auch mal gesagt werden, dass der Kaiser nackt ist. Aber man kann es auch mal gut sein lassen, da stimmen wir dir zu.

Flaggen oder Mutmaßungen sind hier in der Community genauso unnötig wie ungewollte Besuche und Pseudo-Hive-Konten und all der Quatsch. So etwas eskaliert nur, schürt mehr Mutmaßungen und führt zum Gegenteil von dem, was eine Community erreichen möchte. Wir sind mit Hive-DACH - auch wenn wir alle schon so lange dabei sind - erst am Anfang!

Das Magazin: Wie wir den Kommentaren entnehmen konnten, hat nicht wirklich einer der Kommentatoren verstanden, worauf du anspielst. Wir wollen das natürlich auch nicht ständig breit treten, aber es geht um den Konflikt zwischen @louis88, @rivalzzz, @altonos und weiteren Teilen des Hive-DACH (Wir berichteten.). Natürlich gibt es auf beiden Seiten Mutmaßungen. Es sind aber auch reale Dinge passiert.

Wir sind nur so wenige hier im DACH und sollten zusammenhalten. Jeder von uns hier hat seinen Beitrag zu dem Entstehen und Wachsen der Community beigesteuert und sollte daher jeden anderen mit Respekt behandeln. Im Notfall "kotzt" man sich in einem Gespräch mal aus und bringt dabei die Offenheit mit, dem anderen im Nachgang, bei seinem "auskotzen" ebenfalls zuzuhören. Oftmals haben dann beide ein wenig RECHT doch das Leben geht weiter und jeder von uns macht mal Fehler - bewusst oder unbewusst - selber oder mit anderen.

Wir brauchen hier keinen Kindergarten mit "mimimi", wo der eine dem anderen vielleicht die Schaufel im Sandkasten entwendet hat oder nicht, denn eine Community zeichnet sich dadurch aus, dass man gemeinsam auch mal schwierige Probleme löst. (Es folgen Erklärungen zum Begriff "mimimi".)

Und trinkt mal wieder nen Bier zusammen
Das kann ich mir natürlich nicht verkneifen, denn oftmals kann auch so ein gemeinsames Gerstensaftgetränk dazu führen, dass man seine unterschiedlichen Meinungen untereinander klären kann.

Das Magazin: Das Magazin hat seine Antwort auch bewusst bei Gossip platziert. Aber uns stört der Bogen, den du zu "mimimi" ziehst. Natürlich ist es nicht produktiv, sich zu streiten. Aber wir finden es auch nicht ok, Geschehenes mit "mimimi" zu kontextualisieren.

Wenn wir nur mal den Fall Altonos nehmen. Dieser ist keine Mutmaßung und es gibt real Geschädigte. Dies jetzt mit "Rumjammern", "Mimose" oder "Hab dich mal nicht so" abzutun, finden wir auch unangemessen. Das Vernünftigste wäre natürlich, ein klärendes Gespräch. Und wie wir bereits geschrieben haben, gab es auch Versuche, nicht zuletzt beim DACH-Meet-Up. Dort wurde zum Beispiel der Fall Altonos von allen Parteien bestätigt und dem Geschilderten nicht widersprochen. Das wäre die beste Gelegenheit gewesen, ein "klärendes Gespräch" zu führen, da alle Beteiligten anwesend waren.

Auch in unserem Dunstkreis gibt es durchaus Beispiele mit finanziellem Schaden, den man auch beweisen kann. Wir beschränkten uns aber bewusst nur auf diesen einen Ausschnitt der Geschichte. Sollte eine Aussprache angestrebt werden, solls an uns nicht scheitern.

Es wird zurückgeflaggt
@louis88 steht nun schon länger unter Dauerbeflaggung. Nun flaggt er auch zurück. Kurz vor Redaktionsschluss war seine Flagging-Mana bei (88+1) %.

Eine Love-Legende wurde geboren
@balte hat seinen größten Traum erfüllt und ist eine LUV-Legend geworden.

Diese Kunde hat gleich zu einer Explosion des Preises geführt. (Anm. d. Magazins: Balte macht !LUV (ausgesprochen: Love!!!) wertvoll.)

Wir gratulieren, mit Ausnahme von @kaeptn-iglo.

LUV, aber ohne mich
@kaeptn-iglo ist nicht sehr erfreut von der neugeborenen LUV-Legend. Ob seine Flagging-Mana dafür reichen wird?



Von: @mary-me & quekery & @smooms

➇ Hivestyle  

Wir freuen uns über jede Zuschrift und je bekannter wir werden, desto mehr Leserbriefe erreichen uns. Das macht uns're Redakteure froh und uns're Leser ebenso.

@quantumg stellte 00-Schneider mäßig fest:

Heiligs Blechle, ich ahnte ja nicht, was im, um und unter dem D-A-CH los war, als ich den besagten, äußerst differenzierten Kommentar unter Jedis Regel-Post zum Besten gab. Hammer Krimi!

Sei auch du wieder dabei, wenn es wieder heißt: Gutes DACHen, schlechtes DACHen. Du hast viiieeeeleeee Träuuuuuumeeeeeee... weißt genauuuu wohin du wihihiiiiiilst.

Kann man den Kommentar-Des-Monats auch geldwert umwandeln? Ich frage für ein Freund.

@mary-me sagt, dass das "für einEN Freund" heißt. Wer ist noch mal für das Versenden von HSBI zuständig? Oder steht dieser Posten noch offen? Aber jetzt so unter Zwang wollen wir auch nicht mehr. So.

@abachon ist wahrscheinlich zu Tränen gerührt, als er schreibt:

Danke für die Ausgabe, besonders für die Aufklärung im ersten Teil. Ich würde mal sagen, dass ihr das Sommerloch erfolgreich aufgefüllt und sogar einen kleinen Hügel darauf gesetzt habt.

Höhö... Loch aufgefüllt. 😃 Wir wollen jetzt nicht sagen, dass wir überall unseren Haufen draufsetzen wollen, aber ohne jetzt angeben zu wollen, wir haben jeden Mittwoch ein Haufentreffen, was auch bekannt ist unter Redaktionssitzung.

@hatoto findet uns toll:

Tolle Ausgabe. Schade, dass es Streit in unserer kleinen Community gibt. Ich hoffe, das renkt sich wieder ein. Bezüglich der Kuration: Gibt es denn das 5-Minuten-Fenster noch? Also, dass man erst nach 5 Minuten upvoten sollte?

Danke für die Wertschätzung! Ja, es ist schade, aber an den Reibereien kann man auch wachsen. Yoah... und wir hatten Content... Nein, du kannst sofort voten und bekommst maximalen Reward.

@freedomprepper ist gepreppter als zuvor:

Hallo, liebe Redaktion, eine schöne Ausgabe der HiQ. Der Blick hinter die Kulissen, bzw. die Aufarbeitung des Dramas um die Coins war packend. Ich hoffe trotzdem, dass sich alle Beteiligten zusammengerauft haben, um weiter am Hive-Projekt zu arbeiten.

Wie du in der Kategorie Gossip lesen kannst, geht das Drama weiter. Es wird aktuell sogar zurückgeflaggt. Wir bleiben dran.

Vielen Dank auch für die Erwähnung von meinem Account und gleichzeitig wollte ich mich noch einmal bei @muscara und euch @hiq für die Delegation bedanken. Ich glaube, mittlerweile verstehe ich sogar, was das bedeutet. Ich freue mich schon auf die nächste Ausgabe. Einen neuen treuen Leser habt ihr jedenfalls gewonnen.

Bitte gern. Ein Invest in Neulinge bringt die besten Zinsen oder so. Die neue Ausgabe ist vermutlich auch eine Aufgabe, aber sei dir gewiss, dass wir fleißig wie die Bienen waren. (Anm. d. Magazins: Bienen? Verstehst? Wegen Hive und so?)

@alucian blubbert:

Das ist ja zum Haare raufen. Finde es eine Schweinerei, den Altonos auf so eine Art "besucht" zu haben. Die Money-Brothers schlagen zu (demnächst auch wirklich?). Ich würde halt gern mit downvoten, weil wegen mal die eigene "Medizin" zum Schmecken zu bekommen. Sozusagen, um es "persönlich" zu machen, wo es nicht sein sollte. Überhaupt nicht meine Art, aber irgendwann ist halt Schluss mit lustig. Die Scammerei passt auch gut in das Gesamtbild. Vermutlich habt ihr mit dieser Ausgabe die Reputation der beiden nun völlig zerstört. Nein, eigentlich ja nicht ihr, sondern sie haben sich selbst zerstört. Vielleicht kommt da auch was mit einer Entschuldigung öffentlich von den beiden, ich meine, hoffen darf man ja. Ansonsten gibts negative Meinungsäußerung vom Feinsten. Und ein Tutorial, um mehr Downvotefans zu bekommen, können sie auch gleich mit raushauen.

Du blickst scheinbar, wie es für einen VTler gehört, hinter den Vorhang bzw. siehst nicht nur die Spitze des Eisberges, also die aktuellen Vorkommnisse. Im Prinzip müsste man die ganze Geschichte der letzten Jahre erzählen, aber immer wieder aufwärmen und mit dem Finger auf andere zeigen, ist auch nicht unsere Art. (Anm. d. Magazins: Denkt lieber dran, CC als Tag zu nutzen statt euch gegenseitig anzublubbern.)

@siphon hält nicht nur Gerüche ab und lässt dabei Flüssigkeiten durch, sondern schreibt auch:

So, die HiQ hat die Ehre, den ersten DACH BOT Banner aufs Auge gedrückt zu bekommen. Gemacht habe ich ihn "einfach so" weil ich gerade Lust hatte. Vielleicht auch weil, es mehr aktive Vote-Verteiler braucht. Wer sich also angesprochen fühlt, registriert sich auf dem Discord unterm DACH. Anleitung und allgemeine Info zum Dach Bot hier: /@obvious/dach-support-bot-howto-und-funktionsubersicht

Werbung for Free. Gern geschehen. Zukünftig nur noch bei einer generösen und anonymen Spende von (mindestens) (Interne/geheime Diskussion d. Magazins: Was sagen wir? 80 HIVE? - Nee, mach mal 100!) 100 HIVE.

Ach so, wie immer ein Träumchen euer Magazin! Macht weiter so und ihr werdet es noch bis zum Praktikanten bei der Bild schaffen!

Du hast "Die Bild könnte Praktikant bei der HiQ werden" falsch geschrieben. OMG! Wer will denn Praktikant bei der Bild werden? Wobei die in letzter Zeit arg schwurbeln, das würde dann doch ganz gut zu uns passen. Na ja, wer weiß... (Anm. d. Magazins: Wenn sie sich bei uns hochschlafen überlegen wir uns vielleicht, ob sie nicht unsere Praktikanten werden. Vorausgesetzt der Schlafanzug ist ein HiQ-Schlafanzug.)

@mima2606 hat steife Öhrchen:

Ein wirklich sehr sehr interessanter Post von euch, muss ich mir aber noch genauer einverleiben. Will jetzt aber schon was sagen. Mich wundert es sehr, dass die beiden Brüder so viel Zeit haben und dann auch noch die Familie mit reinziehen von @altonos. Das hätte man doch viel besser schriftlich klären können und so wie ich mich erinnere, ist er ja auch noch sehr sehr jung obwohl er schon sein 3-Jähriges auf Steem/Hive gefeiert hat. Also nächstes Mal überlegen und es vielleicht schriftlich klären.

Aber dann fehlt uns doch das Material und wir müssen das Schreiben einstellen. Doch dann verlieren wir die Fähigkeit, uns selber zu ficken. (Anm. d. Magazins: Das wurde uns von einem anonymen User empfohlen, der verlangt hat, dass wir seinen Namen @oliverschmid aus der Donation-Liste streichen - haben wir daraufhin natürlich auch gemacht. Wir sind ja keine Wilden.)

Freue mich schon auf die nächste Ausgabe. Endlich kommt auch mal wieder ein Hive-Camp zustande und mein besonderer Dank gilt da natürlich unserem blauen Hasen @blue.rabbit. Bin gespannt wie ein Flitzebogen und sage bis bald ...

Mit spitzen Ohren!

@photobook ist unter die miesen Battle-Rapper gegangen:

Der Ausgaben-Reim
So heute mal im @balte 'schen Stil,
zur Ausgabe 11 reim ich mal viel,
Berichte mag ich lieber lesen,
anstatt von Gates und persönlichen Fehden,
schön war @kaeptn-iglo Garfield Kampagne,
war klar! Die Katze mag Diamanten auf der Lasagne,
zum Titel Thema sag klar,
make love and not war!

Und natürlich noch die klassischen Token-Reime
Rosen sind rot,
Bunt ist der Glitzer,
Ich kann nicht reimen,
!PIZZA

Rot ist das Blut,
das mag der Vampir,
Ich kann nicht reimen,
!BEER

Hey, das tut sich voll gut lesen,
deine Reime sind richtig toll gewesen.

@schmidi ist voll aus dem Häuschen:

HiQ deckt auf! Wahnsinn. Wie immer sehr cool und top gestaltet und geschrieben. Zu einzelnen Themen äußere ich mich jetzt nicht. Macht weiter so und immer wieder freundlich und sachlich bleiben.

Ja, logisch, immer nah am Geschehen. Wir begeben uns für professionelle Berichterstattung auch mal in die Höhle des Löwen. Wir sind ja nicht die Bild, sondern ein hochwertiges Hivestyle Magazin. Karla Kolumna wäre stolz auf uns.

@oliverschmid Ein namenloser Fan hat auch einen netten Kommentar hinterlassen:

Das klingt in dieser Form zumindest weniger dramatisch, als @schlees es mir kürzlich verkaufen wollte. Da ging es den Beteiligten ja fast an die Gurgel. Ich traue hier keinem mehr über den Weg und mit den Twins bin ich auch eher auf Kriegsfuß und werde die beiden sicher nicht verteidigen. Wenn aber @altonos den Internet-Rambo gibt, braucht er sich auch nicht über Resonanz wundern. Das ganze Ding ist aufgebauscht und Kindergarten. Wenn es nach mir ginge, gäbe es stetig Resonanz auf Internet-Rambos - dann wäre es nämlich viel entspannter.

Danke für dein paranoides, von Pareidolie gespicktes Weltbild (Anm. d. Magazins: Ich erinnere.).

Liebe HiQ: fuck you. Wenn du keine Themen hast, stell das Schreiben ein.

Wieso nicht beides? Fuck ourselves und weiter schreiben? Ab und zu muss man eben auch mal Kompromisse eingehen.

Edit: und bitte entferne mich aus dem bescheuerten Spender-Mention-Spam. Danke.

Lieber @oliverschmid namenloser Fan: Gerne kommen wir deinem freundlich ausformuliertem Wunsch nach und streichen dich aus der Spenderliste.

@ynwa.andree hilft uns, Löcher zu stopfen:

Achso! So kommt ein bisschen Licht ins Dunkle. Das ist ja schon eine starke Geschichte. Wenn da was dran ist, ist das schon kriminell. Ich hätte das keinem in der Community zugetraut.

Niemand hätte das. Die deutsche Community wurde in ihren Grundfesten erschüttert. Was nun passiert, bleibt abzuwarten. Werden Sanktionen erteilt? Werden Ränge aberkannt? Wird ein Misstrauensvotum stattfinden? Oder wird einfach gar nichts passieren und die ganze Sache totgeschwiegen? (Anm. d. Magazins: Wir bleiben dran, aber vermuten Letzteres.)

Glückwunsch an den Kapitän für sein Gespür bei den Kätzchen. Hodln ist zwar eine feine Sache. Aber manchmal muss man auch Gewinne mitnehmen. Allerdings gibts ja auch den SPS-Drop noch ein ganzes Jahr? Schwierige Entscheidung!

Kauft HiQs Karten...

Danke an @satren für die einfache Erklärung der Curation-Rewards.

Da sagen wir auch "Danke!". (Anm. d. Magazins: Der soll mal lieber was für diese Ausgabe schreiben, statt sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen ;).)

Stimmt, im ganzen Beitrag ist nicht ein Sommerlochwitz. Dabei ist es doch so einfach, selbst Bewerber ums Kanzleramt schreiben überall ab. So wie den:
"Hast du jetzt endlich eine feste Freundin?"
"Nein, immer noch die wabbelige."
Ganz einfach. Quellenangaben kann man immer noch nachreichen.

Herzlichen Dank für diesen hilfreichen Beitrag. Wir wenden gleich mal dieses neu erlangte Wissen an: Kommt ein Typ zum Metzger und sagt: "Ich hätt gern ein Pfund Leberwurst von der groben, fetten." Antwortet der Metzger: "Tut mir leid, die hat heut Berufsschule!" (Anm. d. Magazins: Wir haben extra in dieser Ausgabe einen besonders schlechten Sommerlochwitz eingebaut. Wer findet ihn?)

@balte ist Rhymer wie sonst keiner:

Ja, dann muss ich wohl auch was dazu sagen, moritaten-artig:

Und die Blockchain hat nen Krimi
Und der Krimi ist real
doch an der Ecke, steht Balten-Mimi
der hier dichtet in den Saal

Und mein home, das bleibt mein castle
Und mein castle is mein home
das zu schützen is kein Gefasel
sondern wichtig, wie ein Dom

Und ins castle kommt kein Hivie
der mich vorher nicht gefragt
denn der balte is kein Rindvieh
das ist die Regel bis er begrabt

Melodie nach Hivie Hesser aus meinem letzten Post.

Die Redaktion konnte fast nicht anders als bei solch wahren und auch emotionalen Sätzen ein Krokodilstränchen zu verdrücken. Es ist noch so frisch. Danke an die LUV-Legend!

@blue.rabbit aus dem Hole:

Danke, für euren Einsatz und den Job, den ihr großartig umsetzt!

Danke Rabbit! Das macht dann 300 HBD. (Anm. d. Magazins: Oder 1 nettes Wort in Schweizerdeutsch.)

@klausklaus erbarmt sich unser:

Auf Twitter habt ihr ganze 18 Follower. Wahnsinn! Na ja, jetzt 19!

Danke Klaus! Damit sind wir unserem Teilziel von 69 Followern einen Schritt näher gekommen (Anm. v. @quekery: Aber 19 ist ne Primzahl und 69=3.23). Ein Re-Follow ging raus! Falls uns jemand noch nicht folgt und das sind nahezu alle, dann sind hier nochmals unsere MS-SM-Links (Anm. d. Magazins: Mainstream-Social-Media-Links):

@ebike-adventure hats erfasst:

Bestes Projekt in der deutschen Community.

Bester E-Radler in tha wörld! ★

Spender: @monkaydee293 550 DWSWT & @oliverschmid bzw. @nextcolony 300 DWSWT, 200 HIVE, 75 USD & @balte 395 DWSWT, 1330 HIVE & @platuro 15 DWSWT, 100 ENG, 1 Boosterpack, 9.99 DWSWTBD & @greece-lover 110 DWSWT, 3 DWSWTBD und temporäre Delegationen & @jeenger 10 DWSWT, 29.9 HIVE & @schlees 10 € & @quekery 20 DWSWT, 2 DWSWTBD & @powerpaul 0.101 DWSWT, 2.152 DWSWTBD & @chappertron 2 DWSWTBD & @remotehorst23 1 DWSWTBD & @meins0815 0.35 DWSWTBD, 0.179 DWSWTBD & @louis88 10 Hive, 5 SBI, 5 BEER & @detlev 24 BEER & @commentcoin 100CC & @muelli 3 HIVE & @condeas 498 SWAP.DOGE & @satren 132.87 HIVE & @fw206 10 HIVE & @lauch3d 5 HIVE, 6 HBD & @who-knows 0.22 BNB & @manncpt 10 HBD & @altonos 10 HIVE

Delegatoren: @balte 16,000 HP & @uwelang 2,000 HP & @photobook 100 HP & @carmate 5 HP

Unermesslicher Dank geht an alle Spender, Delegatoren, Upvoter, Reblogger und Abonnenten!

Danke auch an die Autoren und Inhaltgeber, welche da wären @quekery, @smooms, @mary-me & @bubble-gif.

Nicht aufzulisten, aber trotzdem erwähnenswert sind natürlich all die vielen kleinen Handgriffe, Ideen und Tipps der Community. Danke dafür! Ihr seid spitze!


Disclaimer

Die Meinung einzelner Autoren muss nicht die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers widerspiegeln. Sofern ein Artikel unter einem Alias veröffentlicht wird, ist der wahre (Profil-)Name des Autors bekannt. Wir behalten uns vor, eingesandte Textbeiträge nicht zu drucken, sofern die darin befindlichen Inhalte fragwürdig sind oder massiv gegen die Grenzen von Sitte und Ordnung verstoßen. Bildmaterial oder Roh-Bildmaterial ist, sofern nicht anders angegeben, von pixabay.com.
Redaktionskernteam/Herausgeber: @quekery, @smooms & @mary-me
HiQ - Das Hivestyle Magazin ist ein Projekt des HiQuarter 2.0 Teams.


Wer stylisch und smart ist, hat uns abonniert: @alucian @atra-aranea @balte @bitandi @blue.rabbit @btcsam @carolinmatthie @chappertron @cloudlynx @cultus-forex @dauerossi @ditsch @dieradikalemitte @flamo @florian-glechner @flows @fredfettmeister @hatoto @jeenger @kadna @kaeptn-iglo @klausklaus @konstice @kryptodenno @lammbock @leosoph @markus.light @mary-me @misan @mwfiae @lauchmelder @louis88 @platuro @powerpaul @pundito @quekery @querdenker @nessos @remotehorst23 @satren @sebescen81 @shakkei @schmidi @simsibee @smooms @solarwarrior @syalla @tibfox @twinner @vugel @yoshi-and-family @zockerpeine
H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
96 Comments